Immer mehr Kinder in Deutschland leben an der Armutsgrenze. Der Deutsche Kinderschutzbund nennt eine Prozentzahl von 19,4 % der Personen unter 18 Jahren, die hiervon betroffen sind. Dies senkt, wie zahlreiche Studie belegen, die Chancengleichheiten auf Bildung, ein gesundes Leben, Sprachförderung und die Teilhabe am sozialen und gesellschaftlichen Leben.

Die Landes- und Kommunal- Mittel reichen schon lange nicht mehr aus, um diesen Kindern eine adäquate Förderung zu ermöglichen. Aus diesen Gründen starten wir dieses Projekt, welches Kindern aus mittellosen Familien besonders unterstützen soll. Das Celona Kids Camp soll im Rahmen einer mehrtägigen Veranstaltung durch erlebnispädagogische Elemente, kreative Angebote und Spiele die Talente der Kinder fördern, das eigene Selbstwertgefühl stärken und durch das Miteinander im Gruppengefüge die Sozialkompetenzen dieser Kinder ausbauen. Die gemeinsamen Mahlzeiten sollen nicht nur in geregelten Strukturen gemeinschaftlich eingenommen werden, sondern sollen gleichzeitig die Möglichkeiten einer gesunden Ernährung aufzeigen.

Celona schickt ab 2020 jeden Sommer 100 benachteiligte Kinder* in den Urlaub …
… und sorgt für
- einen tollen Ausflugsort
- ein kreatives Angebot mit Spiel & Spaß
- Talentförderung
- neue Freundschaften
- Förderung des Miteinanders
- gemeinsame, regelmäßige Mahlzeiten
- Bewusstsein für ausgewogene Ernährung

Damit wir den Aufenthalt im Celona Kids Camp noch schöner gestalten und 2021 weiterführen können, brauchen wir eure Unterstützung. Jeder Cent hilft – und dafür haben wir Spendenboxen aufgestellt. Jeder gibt, was er möchte und wir sorgen für den Rest!

*Finca Bielefeld, Finca Bochum, Finca Essen Borbeck, Celona Essen Kennedyplatz, Finca Essen Steele, Celona Gütersloh, Celona Hagen, Celona Münster, Celona Paderborn und Celona Siegen.