Wir haben die FAQsen dicke! :) Häufig gestellte Fragen – hier für euch zusammengefasst.
 

Natürlich! Euer bester Freund ist auch unser bester Freund, also immer rein damit! Wir mögen übrigens auch Katzen, Pferde, Papageien, Zebras, Elefanten und selbstverständlich Einhörner! (Aber mal im Ernst: solange Eure Lieben durch die Eingangstür passen, keine Gefahr für den Menschen darstellen und nicht andere Gäste stört, sind wir voll bei Euch.)

Und 'nen Trinknapf haben wir natürlich auch da. Möchtest Du wuff reservieren?

Die genauen Inhalte variieren von Standort zu Standort. Im Großen und Ganzen gibt es diverse Brötchensorten, Kornquarkbrötchen, Brot, Croissants, Mini-Schoko-Röllchen, Hefezöpfe, Laugenbrezeln, Margarine, Butter, laktosefreie Butter, Nutella, Honig, veganen Brotaufstrich, Käse, Mozzarella, laktosefreien Frischkäse, Frischkäse, Weichkäse, vegetarische Mortadella, Leberwurst, Zwiebelmett, Puten-Salami, Fleischsalat, Schinken, Räucherlachs, Mini-Frikadellen, Rostbratwurst, Speck, Eier, Rührei, Antipasti, Oliven, Tomaten, Paprika, Salatgurke, Salatmix, Obst, Müsli, Cerealien, Waffeln zum Selbermachen, Joghurts, verschiedene Desserts, Meerrettich, Dill-Senf-Sauce, verschiedene Dressings, Senf, Tomatenketchup …

Heißgetränke sind allerdings nirgends mit inbegriffen.

Uhrzeiten und Preise sind standortabhängig und können hier nachgelesen werden: https://celona.de/standorte

Ja und wir freuen uns auf euch!

Auch nicht gut zu wissen! „Im niederdeutschen Platt lautet die Aufforderung, alles aufzuessen, damit der Koch auch für den nächsten Tag motiviert ist oder nichts Aufgewärmtes auf den Tisch kommt, nämlich: „Wenn du dien Teller leer ittst, dann gifft dat morgen goodes wedder.“ Auf Hochdeutsch heißt dies: „… dann gibt es morgen wieder etwas Gutes.“ Das „goodes wedder“ wurde also falsch ins Hochdeutsche übersetzt und als „gutes Wetter“ missverstanden.“ (aus: Hamburger Abendblatt, 05.02.2013)